Christa und die Kirschblüten

Christa Hartinger und Franz Schmiedtbauer führten die 29 Wanderer hervorragend durch die Wälder und die schöne Gegend um Hitzendorf bzw Attendorfberg. Kirschweckerl und Mon Cherie stärkten uns schon am Start, die Jause bei Christa`s Schwester mit gefüllten Weckerln, Aufstrichen, drei Sorten Eierspeisen, Getränken, Cafe und Kirschenkuchen ausgezeichnet, besser geht’s nicht . VIELEN DANK für die schöne Wanderung und die Köstlichkeiten.

Zum Abschluß kehrten wir beim Kirschenwirt ein, das Menü schmeckte ausgezeichnet. Auch bei unserer dritten Tour in Hitzendorf hat uns Christa perfekt geführt und bewirtet. danke.

Durch die Terminverschiebung dieser Tour ist der Termin 23.April für einen Wanderführer frei.

Fotos von Hans: https://photos.app.goo.gl/nEoXgG9u2eFEvGUj9

Fotos von Kurt: https://photos.app.goo.gl/qcDr4XFVWMu9H8g37

Danke an alle Teilnehmer zur Josefiwanderung am 19.3.2019.

Danke an Amtsleiter Valorz für den Bericht in der Weststeirischen Rundschau.

In die Untersteiermark schauen

Diwan am 26.3.2019 mit Bürgermeister Hans Mayer
 Vom Grenzübergang zur Glanzer Weinbergtour – Oberglanzberg – Grenztisch – Trobiergraben – Georgs Denkmal – Grenzüberschreitung über die Herzerlstraße nach Jurij in Slowenien zum Gasthof & Weingut Vracko zum Mittagessen. Anschließend zurück zum Ausgangspunkt, Wanderstrecke 17 km.

Diesen Plan haben der Wanderführer Hans Mayer und 26 Mitwanderer perfekt umgesetzt. Begünstigt durch schönes klares Frühlingswetter sahen wir schon viele Frühlingsblumen und blühende Bäume.

Wir bedanken uns herzlichst beim Wanderführer für die Einladung zur Jause mit Sekt am Vormittag, anlässlich seines Geburtstages, und für die guten Mehlspeisen von Rosi, Grete und Christa sowie Cafe, Schoki und Stamperln . . .

Fotos von Hans: https://photos.app.goo.gl/qU6FAkS6sF9eQN6z9


Zum Josefi-Markt in St. Josef i.d.W.

Hans Rechberger hat alle Register gezogen an diesem Josefitag 2019, unseren steirischen Landesfeiertag : eine lange Wanderung vom Bahnhof Hengsberg und eine kurze Variante vom Grabenbauer in Tobisegg . . .

. . . also waren wir bei der Ankunft in St.Josef 47 Personen, so viele wie noch nie und alle waren glücklich und zufrieden.

Hans hat uns am Vormittag zu Gulaschsuppe und Getränken eingeladen –vielen Dank dafür. Die Auswahl der Wege – großteils im Wald verlaufend – perfekt gewählt, die Strecken waren zwischen 10 und 34 km lang. Die Einkehr beim Josefiwirt trotz großem Andrang sehr gut.

Für uns alle ein schöner Wanderlandesfeiertag !

Fotos von Hans: https://photos.app.goo.gl/DPX7uxxbzWPd2312A

Fotos von Kurt: https://photos.app.goo.gl/QsKSLthztfVe9J267


Ins Attemsmoor

Diwan am 12.3.2019 mit Theresia Baierl : Das Attemsmoor ist eine einzigartige Naturlandschaft in der Südsteiermark.

Gestartet wurde von der Vinofaktur – Genussregal in Vogau, der Mur entlang nach Strass, ins Attemsmoor St Veit am Vogau über Wagendorf nach Obervogau und zurück zum Ausgangspunkt.

Im Attemsmoor gab es eine Labestation, die von Rupert vorbereitet wurde. Danke an Theresia und Rupert für die Jause und Getränke.

Die Einkehr im GH „Da Südsteirer“ in Obervogau war hervorragend.

Theresia und Rupert haben eine sehr schöne Strecke ausgesucht, die für viele Wanderer neu in der Region Südsteiermark war.

So ging wieder eine DIWAN mit 27 Teilnehmern und perfekten Wetter zu Ende.

Fotos von Hans: https://photos.app.goo.gl/daD8GG3vjzF41RZD7
Fotos von Kurt: https://photos.app.goo.gl/FMfEvmk8joiNEfqw9

Frühlingswandern

DIWAN am 05. März 2019 mit Christa Ulrich :

Ausgezeichnete Wanderung am Faschingsdienstag von Fresing nach Kitzeck, hinunter in den Kroisgraben um dann auf den Demmerkogel hinaufzuwandern. Nach der Einkehr im Begegnungzentrum Leibnitz in der ehemaligen Volksschule Höch ( Danke Christa Ulrich für die leckeren Krapfen ) gingen wir vorbei an schönen frischen Frühlingsblumen und an aussichtsreichen Plätzen durch das Sausal wieder hinunter nach Fresing um beim Buschenschank Wutte zur abschließenden Jause einzukehren.

Das war ein wanderbarer, herrlicher Frühlingstag , sehr schöne Strecke perfekt ausgewählt!

DANKE für die Führung, für die Faschingskrapfen, Käse-Krapfen, Kaffee und Stamperln unterwegs. Auch wenn jetzt die Fastenzeit kommt werden die Wanderungen keine Schmalkost sein . . .

Fotos von Hans: https://photos.app.goo.gl/MUcCatMKBtz5Fjyt6

Im Begegnungszentrum Leibnitz, ehemalige Volksschule Höch

Unter dem Schutz Aller Heiligen

DIWAN am 26. 02. 2019 mit Stefan Sbaschnik.

Danke Stefan für die Mozartkugeln zum Start und der schönen Tour von Allerheiligen — Kulmberg — Neudorf — Götzau — Großfelgitsch — Kleinfelgitsch — Steinegg — nach Heiligenkreuz — Lipizzaner Franzl — Glaueregg — Aschnull — Ziegelberg über die „JOSEF KRAINER“ Gedenkstätte und zurück nach Allerheiligen, zum Gasthof Windisch – Harmonikahansl zum Mittagessen.

Das Mittagessen war hervorragend, dass alle gerne wieder hier einkehren würden.
Danke an Christa und Sophie für die leckeren Mehlspeisen, sowie für das DIWAN – Pfeiferl von Christa Hartinger, dass ein jeder Wanderführer für seine Tour Einsätzen wird.

So hatten wir (29Diwanderer) mit Stefan einen schönen Tag und eine wunderschöne Tour.

Fotos von Hans: https://photos.app.goo.gl/GmbTub5CCvdGRXY46


Dobl – den Sender kennen viele!

Weithin sichtbar – als Orientierungshilfe, wenn man auf der Koralpe, dem Grazer Bergland oder den Hügeln der  Weststeiermark steht.

Aber viele haben diesen Sender von nah noch nie gesehen.
Doch heute zeigten uns Herta & Siegfried mit den Geschichten von Gjaidhof, der Pfarrkirche
und den Sender.

Weiter ging es durch das DOBL – Dorf zum Winkelhof, wo wir auch den Hof besichtigen durften.
Im Anschluss ging es nach Weinzettl – Lannach – Naturpark Ziegelteiche,
wo auch eine Pause und eine Jause eingenommen wurde.
Danke für die Mehlspeise an Herta und den Notfallstropfen von Siegfried.

Auch Eva Postl hatte eine Ladung dabei. Danke.
Danach ging es auf den Weinzettlberg – Muttendorfberg – Moarweg – Petzendorf – Gotschenweg
zum Ausgangspunkt.
Die Einkehr am Weinhof Florian war hervorragend.
So ging wieder eine DIWAN mit 30 Teilnehmern und perfekten Wetter zu Ende.

Fotos von Kurt: https://photos.app.goo.gl/wFUZ1awEYZzXVxwR6

Fotos von Hans: https://photos.app.goo.gl/iuoyfrBs4aJHVrwF8

Zur Kapunerhütte

Heute zeigte uns Irmgard Tratinek ihre Heimat und führte uns von Eibiswald zur Kapunerhütte, (1003)m die ihr Mann Harald schon warm eingeheizt hatte.
Wir wurden mit einer Jause, Tee, Schnaps, die Harald zu Fuß zur Hütte brachte überrascht.
Danke Irmgard und Harald.
Auch ein Heimatdichter (Hans Pessl) war heute mit von der Partie, er brachte einige Gedichte zum besten und verschönerte uns die Tour.
Danke Hans.
Weiter ging die Tour den Grenzweg entlang zum Radlpass.
Die Kirche St. Anton wurde aus Zeitgründen und der vielen KM (22,2) ausgelassen.
So ging es zurück nach Eibiswald zum Mittagessen zum Klöpferkeller, wo wir sehr gut bedient wurden.
So hatten wir (25 Diwanderer) bei Kaiserwetter einen unvergesslichen Tag.
Die Fotos sagen mehr als tausend Worte.
Danke nochmal Irmgard Harald und Hans.

Fotos von Hans: https://photos.app.goo.gl/mdpSBVRYSFV7qHQGA



Der Sonne entgegen


Christa Hartinger führte die DIWAN am 5.2. der Sonne entgegen am Rande von Leibnitz. Von Frauenberg über Rettenbach, Seggauberg nach Grottenhof wo Lieselotte mit Jause vom feinsten sowie Glühwein auf uns wartete ( DANKE ) anschließend über den Wiesberg auf den Kogelberg , hinunter zur Weinbauschule Silberberg und zurück hinauf nach Frauenberg. Die Strecke hatte ca 21 km.

Sehr schöne Wege waren das , ausgesucht von Christa, Sophie und Lieselotte, einzig die Sonne machte sich rar. Das anschließende Essen im GH Moser sehr fein. Vielen Dank an Christa für die Getränke, Cafe und Strudel die sie anläßlich Ihres Geburtstages spendierte !

Fotos von Hans: https://photos.app.goo.gl/FCJs4KfGyzH5QscHA

Fotos von Kurt: https://photos.app.goo.gl/Qfn7gwiya9UBMNJc9

Nochmals alles Gute zum Geburtstag !

Grete² und der Stadel

Grete Frik führte zusammen mit Schmid Grete am Dienstag den 29.1.2019 eine Schloßwaldwanderung von Liebensdorf über Dürnberg nach Vasoldsberg und über Empersdorf retour. 28 Diwanderer wurden sehr nett empfangen und unterwegs mit Jause, Likör, Schnapsln, Cafe , Kuchen , Glühwein usw bestens versorgt. Das Essen im GH Tieber war sehr gut und die Wege großteils im Sonnenschein gelegen sehr schön ausgewählt.

Also hat uns auch die dritte DIWAN im Hügelland um Heiligenkreuz /Waasen bzw Liebensdorf und Vasoldsberg sehr gut gefallen !

Fotos von Hans: https://photos.app.goo.gl/tsCE2u1pCqxnFz7J9

VIELEN DANK !