Kinder – unser aller Zukunft

Im Rahmen der Hengsberger Kinderkreativtage betreute DIWAN am Freitag 23.8.2019 vormittags 41 Kinder. Was den Kindern gut tut, tut auch uns gut . . . Einigen oder den meisten von uns ist der Umgang mit kleinen Kindern in dem Alter nichts neues — weil die Enkerln zum Alltag von Senioren einfach dazugehören.

Standesgemäß haben wir zuerst eine Wanderung durchgeführt: von Matzelsdorf über den Fuchskogel und Matzelsdorfkogel hinunter zum Anwesen Rechberger. Die Familie Rechberger hat ihren Hof ( Spielpark ) zur Verfügung gestellt und wir haben Spielstationen aufgebaut und die Kinder bis zu Mittag beschäftigt, beaufsichtigt und unterhalten.

Ein herzliches Danke möchte ich Maria und Hans Rechberger sagen für ihre Mühen, sie haben sogar einen Weg durch den Wald ausgemäht und Eis für alle gespendet. Danke auch den Betreuern Theresia, Anna, Gerlinde und Stefan. Selbstverständlich haben alle FREIWILLIG, GERNE und UNENTGELTLICH geholfen ( DIWANGRUNDSATZ )

Bilder von Hans u Hubert: https://photos.app.goo.gl/uvSnKw6Sit7N6cmy5

Einmal Höhle und zurück

Wir hatten wirklich eine außergewöhnliche DIWAN mit Stefan Sbaschnik!
Bei Nebel am Präbichl angekommen, die Mozart – Kugeln rollten an und los ging es auf den Berg bis knapp vor der Leobnerhütte, da hatten wir die Sonne schon im Nacken.

Bei dieser angekommen machten wir eine Pause, versorgt wurden wir von Christa und Eva mit Köstlichkeiten, sodass unsere Jause im Rucksack blieb. Danke!
Weiter ging es über den Hirscheggsattel zur Frauenmauerhöhle, wo uns zwei Höhlenführer (Günter und Roman) durch die Höhle führten.
Mit Stirnlampe und Taschenlampe ging es bei ca 7 C über eine Stunde durch die Höhle, die uns von den Führer gut erklärt wurde. Es war einfach toll!!
Um 14 Uhr kamen wir zur Gsollhütte zum Mittagessen, die auf uns schon gewartet hat und wir schnell bedient wurden.
Im Anschluss ging es abwärts zu unseren Autos.
Es war wirklich eine außergewöhnliche DIWAN, die wir noch nie hatten. Danke Stefan!

Fotos von Hans: https://photos.app.goo.gl/eDg1Ex3LtSU9CkPe8

Wir bedanken uns nochmal bei Christa und Manuela für die 2 Tagestour im Ausseerland für die Planung — Organisation und Durchführung sorgten und überreichten einen Thermen – Gutschein!

Ausseerland

Die 2-Tage-Diwan 2019 führte uns ins Ausseerland. Die Wettervorhersagen haben wie so oft nicht gestimmt, am ersten Tag hatten wir hervorragendes Wanderwetter und am zweiten Tag viel mehr Regen als vorhergesagt.

Christa und Manuela Hartinger haben die Tage ( und die Nächtigung ) ausgezeichnet geplant und durchgeführt.

Manuela zeigte uns auf der Tauplitz im Laufschritt alle Seen, Berge und vor allem alle Hütten, am Abend wurden die 28 Wanderer mittels Traktor und Anhänger auf die Schafalm gebracht wo wir einen lustigen Hüttenabend mit Musik vom Hans Rechberger verbrachten, außerdem feierte Christa ihre 100ste Diwan – wir gratulieren.

Am Mittwoch waren die Berge leider nebelverhangen, nach der Wanderung zur Tressensteinwarte haben wir die Tour abgebrochen und uns wieder den Hütten zugewandt.

Wir bedanken uns für die Organisation und Führung an beiden Tagen bei Christa und Manuela, selbstverständlich auch für die großzügigen Einladungen zu Jause, Mehlspeisen, Getränke, Stamperln etc . . .

Fotos von Hans, Dienstag: https://photos.app.goo.gl/jgv3dp8dH9xETkXr5

Mittwoch: https://photos.app.goo.gl/8Yh1cs42HX3ZK2DM9

Link für Video : https://photos.app.goo.gl/yvbP237a14F7ZCmP6

Dobrodosli Diwan!

Grenzlandwanderung Kornriegl Remsnik ( SLO ) mit Grete und Hans Scherübl und Gaisch Anni . Dobrodosli – Willkommen in Slowenien !

36 Teilnehmer wanderten ab Kornriegl 13 den Grenzpanoramaweg entlang der Österreich-Slowenischen Grenze zur Kirche Sveti Urban und in den Ort Remsnik nach Slowenien, über Krainerbründl und Kapunerhütte ging es zurück zum Ausgangspunkt. Das Wetter war etwas trüb und kühl für August, das hat uns gut getan und nicht weiter gestört

Scherübl Grete und Hans haben uns sehr großzügig mit Köstlichkeiten versorgt und eine Runde Getränke in Remsnik spendiert, Gaisch Anni zeigte uns schöne Plätze und Aussichten im Grenzgebiet. Vielen Dank dafür !

Die schönsten Kräuter wurden gesammelt und werden für die Weihe am 15.8. gebunden :

Fotos von Hans: https://photos.app.goo.gl/gACf5kmvZKHTukbv9

WIR DIWANDERER WÜNSCHEN STUBENRAUCH FRANZ ALLES GUTE ZUM 80IGSTEN GEBURTSTAG AM 10.8. !

Panoramatour Lachtal – Hoher Zinken

In ihrem Urlaubsdomizil erwarteten uns Margret und Franz Neuhold mit einem hervorragenden zweiten Frühstück. Anschließend wanderten die 22 Teilnehmer den ganzen Höhenrücken rund um das Schizentrum Lachtal ab : Hierzeralm Schönberggipfel Tanzstattkapelle Tanzstattsee Kleiner Zinken (2135) Hoher Zinken (2222) Schießeck (2275) Knappenstein Roßalm Kleinlachtalhütte.

Dies bedeutete „Bergheil“ ohne Ende, aber auch ohne die angesagten Gewitter. Wir haben die Tour über die sanften Almen sehr genossen und bedanken uns für die Verpflegung und die Führung.

Fotos von Hans: https://photos.app.goo.gl/JB76gD7CjHbvUd2XA

Gerlinde ihr Amering

Nicht nur den Amering – Gipfel sondern auch den Größenberg – Gipfel, sowie den Speikkogel haben wir bezwungen.

Es kommt selten vor, dass wir drei Gipfel auf einmal in einem Tag erreichen konnten. Das Wetter hat Gerlinde extra für uns bestellt.

DANKE für die schöne Tour, der Amering ist wirklich deiner.

Für Jause, Mehlspeise, Café, Schnaps und Likör hat Gerlinde, Resi und Christa gesorgt. DANKE den Damen dafür.

Die Einkehr im Salzstieglhaus war perfekt, ohne Vorbestellung sind wir schnell bedient worden und das Essen war hervorragend .

Zwei Geburtstagskinder waren heute unter uns. Danke an Resi und Hans für die Getränke zum Mittagessen.

So ging die letzte DIWAN im Juli bei schönem Wetter mit schönen Erinnerungen zu Ende.

Fotos von Hans: https://photos.app.goo.gl/JCiTVkPJ8Q9hP89z9

Noch zwei Geburtstage in dieser Woche! Wir wünschen Regina und Kurt alles Gute zum Geburtstag und viel Gesundheit. 🎂🍰🎁

Unsere Geburtstagskinder der Woche, Resi und Hans wünschen wir alles Gute, viel Gesundheit sowie noch viele Wanderungen mit der DIWAN – Runde. Danke euch beiden für die Einladung.

Maria Schnee auf der Hochalm

Nur Schnee haben wir keinen gesehen , ansonsten alles was eine tolle Diwan braucht. Schöne Wald- und Almwege, eine neue Gegend, Mehlspeisen von Hermine und Eva ( Danke ! ), einen Gipfel mit Aussichten sowie die Wallfahrtskirche Maria Schnee. Zum Abschluß eine sehr gute Einkehr im Hofgasthaus neben dem Stift Seckau.

Außerdem war das Wetter besonders schön. Hermine hat die Tour bestens geplant, ihr Schwager Roman hat uns die Wege gezeigt. Danke Hermine für die Getränke beim Mittagstisch ! Zum Schluß besichtigten wir die beeindruckende Basilika im Stift Seckau .

Danke Hermine für den schönen Tag !

Fotos von Hans: https://photos.app.goo.gl/PAtVWs7RP3k5qbseA

Im Rahmen der Kinder-Kreativtage der Gemeinde Hengsberg hat sich DIWAN bereit erklärt die 39 Kinder einen Vormittag lang zu betreuen ( voraussichtlich am FR 23.8. vormittag) . Geplant ist eine kleine Wanderung und Spielestationen im Garten bei Fam. Rechberger. Dazu brauchen wir 6 – 7 Betreuer und Ideen für die Spiele, bzw 39 Eislutscher ?! Wir besprechen das in BadMitterndorf. . .

Koralmspeik

Die Königsetappe der Wanderungen stand am 15. und 16.7. am Programm : Von Hengsberg auf den Koralmspeik, 63 km durch das Gleinztal und Sulmtal nach Schwanberg, Aufstieg auf den Speik und Abstieg bis zum Parkplatz. Auch wenn wir diese Tour nur zu dritt durchführten, war es ein tolles Erlebnis.

Die zweite Gruppe startete beim Grünanger Parkplatz um 4.30 Uhr und wanderte ebenfalls auf den 2.142m hohen Gipfel der Koralm. Der Vollmond hatte sich inzwischen schon verabschiedet.

Gemeinsam ging es hinunter zur Bärentalhütte wo wir vom Sepp und seinem Team hervorragend bedient wurden.

DANKE für die Verpflegung unterwegs an Maria Maritschnegg, Christa Hartinger und Anna Gutmann.

Fotos von Hans: https://photos.app.goo.gl/XwxigukD4Pdm2ih58

https://photos.app.goo.gl/ky7mQDFYiezB4YdX7

Zum Ursprung der Kainach auf der Roßbachalm

DIWAN am Mittwoch den 10. Juli 2019 mit Hans Hetzl im Gleinalmgebiet.

Senner Hans Hetzl zeigte uns die schönsten Almen in seinem Gebiet. Mit Start bei ihm mit einem Schnapserl ging es auf die Alm der Lipizzaner,
wo auf uns schon ein Führer wartete.

Mit Peitschenknall und Rufen vom Führer Leo wurden wir gleich von den Lipizzaner Pferden eingekreist.
Eines schöner als das andere, hatten von uns auch keine Scheu .
Wir wurden von der Geburt, dass Leben auf der Alm bis zur Dressur der Pferde informiert.
Danach ging es zum Prendlstall, auch dieser war interessant.
Wir danken unserem Senner Hans, der den Eintritt übernahm, der nicht wenig gekostet hat.

Weiter ging es zum Ursprung der Kainach — Pussoralmhütte zum Jausnen, wo auch Hans die Getränke bezahlte. Danke Hans.
Dann ging es über die Roßbachalm zum Gipfelkreuz.
Nach einer kurzen Pause und ein Gipfelfoto traten wir den Rückweg zum Gleinalm Schutzhaus an.
Das Essen in diesem war hervorragend.
Danke an Christa Hartinger, die uns immer mit Leckeren Sachen versorgt.

So hatten wir einen schönen Tag mit den Lipizzaner Pferden, der Roßbachalm, bei herrlichem Wetter.

Das verschieben auf Mittwoch hatte sich ausgezahlt.
Fotos von Hans: https://photos.app.goo.gl/FuPpWMoXpJMZuQvi6
Fotos von Kurt: https://photos.app.goo.gl/Sdn3obu22i4Zcfpu7

Fölzstein am Montag

Tolle Bergtour !

Danke Herta und Siegfried für die tolle Bergtour im Hochschwabgebiet zu Beginn des zweiten Halbjahres, und DANKE für die Runde Getränke in der Grasserhütte !

Schon bald nach dem Start in der Fölz bei Thörl war den 20 Wanderern klar das heute viel Schweiß rinnen wird. Durch die Fölzklamm in der früh erblickten wir das Tagesziel: den Fölzstein, 1946m, manche sahen eher ungläubig auf die linke Seite ob und wie wir diesen Berg erklimmen sollen. Schlußendlich schafften zwei Drittel der Teilnehmer den Gipfel mit der spektakulären Rundumsicht . Zurück in der Grasserhütte gönnten wir uns eine Mittagsrast und füllten unsere Speicher wieder einigermaßen auf.

Nach weiteren zwei Stunden abwärts erreichten wir beim GH Schwabenbartl wieder den Talboden. Danke an Christa für ihren Imbiß sowie Herta und Siegfried für ihre tolle Tour und Jause zu Beginn und am Ende der Tour.

Fotos von den Wanderern: https://photos.app.goo.gl/RP6B9KG3V1vrPMsE6

Alles Gute den beiden Kiefer´s zum Geburtstag !